Rock aus Hose und Kleid

Wie das manchmal so ist, habe ich mir eine Stretchhose gekauft, die nach ein paarmal Waschen schon sehr eingegangen ist. Dazu hatte ich ein Kleid, das mir leider nach der Schwangerschaft nicht mehr sogut passte. Ich wollte aber beides nicht weggeben und so entschied ich mich für eine Kombination aus Hose und Kleid. Im Sommer trage ich den Rock wirklich gerne, weil der Stoff des Kleides aus Jersey und auch die Hose sehr stretchig und angenehm ist. Mein Tipp auch- näht stretchige dehnbare Stoffe immer mit einem ZICK- ZACK Stich, so hält alles besser und trennt sich nicht mehr auf!

Was ihr braucht:

  • Stoffreste aus alter Kleidung (Hose und Rock od. Kleid)
  • Nähmaschine und Garn
  • Stoffschere

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s